Leben


Start
Gewogen
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren


Layout


By Miko
Müde

Ach, ich bin müde. Um kurz nach 8 wach geworden, als mein Freund aufgestanden und wieder zu sich zum Arbeiten gefahren ist. Mein Nacken ist verspannt und ich hab Kopfschmerzen und keine Lust rauszugehen, alles dick zugeschneit. Aber es muss ja sein. Und einkaufen muss ich auch noch. Also trink ich erstmal ein wenig Tee und mach mich dann langsam fertig.
5.1.09 10:04


<3

Nach Refeed vorgestern und einem Tag Modeldiät gestern bin ich nun bei 57,4kg.
Ich überlege, ob ich die Brotdiät mal ausprobiere. Ich hab leider auch oft gelesen, dass Leute dadurch nur zugenommen haben, aber an Tagen, an denen ich wenig esse, habe ich IMMER Hunger auf Brot. Außerdem lassen sich ein paar Scheiben Brot ja auch super mitnehmen, also könnte ich die auch gut auf der Arbeit essen.

 

 

2.1.09 10:02


Frohes Neues Jahr

Ich hoffe, ihr seid alle gut reingekommen.

Ich hätte gerne einen Twin, um besser durch's abnehmen zu kommen...

1.1.09 23:10


Gefrühstückt

Nährwert:
52 Kcal 

Zutaten:
1 Apfel
Zimt
Zitronensaft
Süssstoff 

Zubereitung:
Apfel waschen, schälen, und in ein Gefäss geben, Zitronensaft darüber täufeln, etwas Zimt und Süssstoff dazu und dann für 2-3 Minuten in die Mikrowelle oder den Backofen.


War lecker und werd ich sicher nochmal machen. Hatte aber keinen Süssstoff da und hab stattdessen Honig genommen.

Heute morgen genau 58 kg gewogen.

30.12.08 11:56


Aller Anfang

Weihnachten ist rum und in der Zeit ordentlich gegessen und wieder etwas zugenommen, vor Weihnachten waren es 58,2 kg, nach Weihnachten dann noch etwas bewegt, bevor ich nach Hause zu meiner Waage gekommen bin. 59,4 kg. Davor war ich aber eben auch bei meinem Freund, wo es eben regelmäßige Mahlzeiten gibt und ich nicht so drauf achte, an Weihnachten auch nach belieben gegessen.

Gestern Nacht ging es mir nicht gut, mir war die ganze Zeit schlecht, also hab ich mich zweimal übergeben. Heute morgen gewogen und jetzt wieder schonmal bei 58,5 kg angekommen.
Ich achte etwa seit einem Monat nun mehr darauf, was ich esse. Ich habe offiziell mit einem Gewicht von 60,9 kg begonnen, davor habe ich allerdings schon angefangen abzunehmen. Vorm offiziellen Start war ich etwa bei 62,6 kg, mein Höchstgewicht.

Ich habe angefangen gesünder zu Essen und mehr auf meine Ernährung zu achten. Ich mache keinerlei Sport, obwohl ich sicher damit anfangen sollte. Wenn ich mit jemandem zu McDonald's gehe esse ich dort keinen Cheeseburger mehr, sondern einen Fruchtjoghurt, vorallem nachdem ich bemerkt habe, wie schlecht meine Haut war nachdem ich das letzte Mal dort gegessen habe.

Ich bin eigentlich kein Diätenmensch, aber überlege, in nächster Zeit vielleicht doch mal eine auszuprobieren.

Wie es überhaupt gekommen ist, dass ich mit abnehmen angefangen habe ist wohl, dass alle Leute um mich herum plötzlich stark abgenommen haben und das auch durchgehalten haben, während ich selber eher zugenommen habe. Und der Anblick meiner Oberschenkel, würde ich sagen. Diese sind nichtmal besonders dick, aber für mich sind dünne Oberarme und Oberschenkel etwas sehr schönes und erstrebendswertes.

Ich werde mich jetzt erstmal in mein Bett kuscheln und einen Film schauen.

29.12.08 20:45


[erste Seite] [eine Seite zurück]


Gratis bloggen bei
myblog.de